ABZ Kerpen: RSS-Feed http://example.com Aktuelles vom ABZ Kerpen en-gb TYPO3 News Wed, 29 Jun 2022 12:54:59 +0200 Wed, 29 Jun 2022 12:54:59 +0200 TYPO3 EXT:news news-1181 Tue, 28 Jun 2022 15:27:43 +0200 Bauleitungsassistent*in – Hochbau/Tiefbau (IHK) https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2022-06-28-weiterbildung-bauleitungsassistentin-hochbau-tiefbau-ihk-1/ Ein neuer Termin für den Herbst 2022 wurde festgelegt.

Baustellen-Führungskräfte leisten durchschnittlich 15 Überstunden pro Woche, können trotzdem wichtige Aufgaben oft nicht erledigen und müssen Aufgaben bearbeiten, für die die Bauleitung überqualifiziert ist. Genau diese Fakten lassen eigentlich nur einen Rückschluss zu: Die Bauleitung sollte – ähnlich wie z.B. medizinische Fachkräfte – durch eine fachlich kompetente Assistenz, also eine Bauleitungsassistenz unterstützt werden.

In einer zehnwöchigen Schulung werden die Teilnehmer*innen auf ihre künftigen Aufgaben als Bauleitungsassistent*innen vorbereitet. Auf dem Lehrplan stehen Fächer wie Kommunikation, Vermessung, Bauzeichnen, Qualitätsmanagement, Arbeits-/Gesundheits-/Umweltschutz, Ausschreibung, Vergaberecht, Kalkulation, Arbeitsvorbereitung, Baustoffkunde, Bauverfahrenstechnik, Bauvertragsrecht, Bauabrechnung und Projektmanagement. Die Schulung schließt ab mit einer IHK-Prüfung.

Zielgruppe sind u.a. gewerbliche, technische und kaufmännische Mitarbeiter*innen, Rehabilitand*innen, ältere Mitarbeiter*innen, die sich aus gesundheitlichen Gründen verändern möchten, sowie Studienabbrecher*innen mit Berufserfahrung. Bisher wurden insgesamt 48 Teilnehmer*innen zu Bauleitungsassistent*innen weitergebildet. Das Feedback sowohl der Firmen als auch der Teilnehmer*innen ist sehr positiv.

Nächster Schulungstermin: 17.10. – 23.12.2022 im ABZ Oberhausen

Weitere Informationen über die Weiterbildung erhalten Sie unter: www.bauleitungsassistenz.de

Maria Emig, Tel. 0211 6703 231, m.emig@bauindustrie-nrw.de

]]>
Düsseldorf (BFW) Oberhausen
news-1177 Tue, 14 Jun 2022 10:32:36 +0200 Der AUSBAU HELD 2022 kommt https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2022-06-14-der-ausbau-held-2022-kommt/ In diesem Jahr findet am 11. November die 10. Ausgabe des AUSBAU HELDs statt. Die Nachwuchsmeisterschaft der Trockenbaumonteure hat sich als jährliches Event in der Branche etabliert. Aufstrebende Jung-Trockenbaumonteurinnen und Trockenbaumonteure aus ganz Deutschland treten in einem ganztägigen Wettkampf gegeneinander an. Aus dem Kreis der besten Trockenbau-Azubis des Abschlussjahrgangs 2022 suchen wir Deutschlands Besten oder Beste unserer Branche. Jedes Unternehmen kann seine Azubis anmelden. Voraussetzung ist eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum/zur Trockenbaumonteur/in. Eine Jury wählt schließlich die Teilnehmer der Meisterschaft aus. Am 11. November 2022 feiern wir die 10. Ausgabe einer besonderen Erfolgsgeschichte. Für dieses Event bitten wir um Ihre wohlwollende Unterstützung. Helfen Sie uns bitte, dass jeder die Möglichkeit hat, davon zu erfahren, dabei zu sein und AUSBAU HELD 2022 zu werden.

Wie können Sie uns unterstützen?
Indem Sie Plakate in Ihren Räumlichkeiten aufhängen und Flyer auslegen bzw. aktiv unter den Auszubildenden zum/zur Trockenbaumonteur/in verteilen. Wir senden Ihnen gerne Informationsmaterial zu. Absender ist die von uns beauftragte Agentur lossin marketing GmbH. Wir bedanken uns schon vorab für Ihre aktive Unterstützung und freuen uns, dass Sie den Auszubildenden damit die Chance auf eine Teilnahme am AUSBAU HELD 2022 ermöglichen.

Alle Informationen zur Meisterschaft finden Sie auf https://www.ausbau-held.de/
 

]]>
Düsseldorf (BFW) Hamm
news-1173 Wed, 01 Jun 2022 13:53:58 +0200 Blutspendetage im ABZ-Hamm https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2022-06-01-blutspendetage-im-abz-hamm/ Das Blutspendemobil des Deutschen Roten Kreuzes war zwei Tage lang in unserem Hause zu Gast. Am 31. Mai und am 1. Juni 2022 konnten unsere Mitarbeiter und Lehrgangsteilnehmer "zwischendurch" mal eben ins Blutspendemobil und dort Gutes tun, indem sie jeweils einen halben Liter Blut spendeten. 37 Spender machten von dieser Möglichkeit Gebrauch, davon 13 zum ersten Mal im Leben.

Die nächsten Blutspendetermine im ABZ-Hamm sind der 15. und 16. November 2022.

]]>
Hamm
news-1171 Thu, 19 May 2022 13:33:46 +0200 Der gestiefelte Kater besucht unser Museum https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2022-05-19-der-gestiefelte-kater-besucht-unser-museum/ Rund 30 Gäste besuchten am Mittwochabend unser zur Eventlocation umgestaltetes Museum für alte Betonbohr- und -sägemaschinen. Der Erzählkreis Hamm organisierte den Abend im Rahmen des „Fabelfrühlings 2022“ und Organisatorin Dagmar Callenius-Meuß präsentierte mit ihrem Team den Gästen auf unterhaltsame Weise moderne und auch neu interpretierte Märchen. Dass die Märchenerzählungen auf „ruhrdeutsch“ gehalten wurden, kam bei den Besuchern besonders gut an. Abgerundet wurde der durch den Leiter des Ausbildungszentrums Hamm Dipl.-Ing- Gerhard Geske eröffnete Abend durch ein dem Anlass entsprechendes Catering und durch drei Künstler, die für die musikalische Untermalung sorgten. Von Rammstein bis zum Steigerlied begeisterten die Musiker das Publikum mit ihrer „unplugged“ Musik. Viele der Gäste nutzten die Pause für einen Rundgang durch die Ausstellungsstücke unseres Museums und zeigten an den außergewöhnlichen Exponaten großes Interesse.

]]>
Hamm
news-1168 Mon, 16 May 2022 15:07:03 +0200 Hercules, Casanova & James Bond https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2022-05-16-hercules-casanova-james-bond/ Geschichten von tollen Typen

FabelFrühling 7 Orte – 1000 Worte
Mittwoch, 18. Mai 2022, 19:30 Uhr

"Wann ist ein Mann ein Mann?" sang schon Herbert Grönemeyer vor mehr als 30 Jahren. Damit war er einer der ersten modernen Künstler, die die Klischees des Machers und Ernährers, Biertrinkers und Fußballfans hinterfragten. Wenn wir es wüssten, würden wir Beziehungsratgeber schreiben und keine Geschichten erzählen. Aber mal ehrlich: Ist es nicht gerade dieses Mysterium, dass das "Mit und ohne einander" so spannend macht?

Da auch Erzählungen häufig die Realität abbilden, gehen wir heute den Facetten des "starken" Geschlechts auf den Grund. Wir begegnen Prinzen und Königen, Bauern und Handwerkern, Räubern und Hexenmeistern, Kriegern und Poeten. Männer können so vieles sein, ganz sicher aber ist: "Männer sind auf dieser Welt einfach unersetzlich." Für kernige Klänge sorgen die wackeren Kerle unserer Märchenband RIP'n'Beat.

Eintritt frei! Alle Mitwirkenden freuen sich über eine "Hutgage". Ein Catering erwartet Sie. Es gelten die aktuellen Coriona-Vorschriften.

]]>
Hamm
news-1167 Mon, 16 May 2022 14:22:05 +0200 Vorankündigung: Ausbildungspreis der BAUINDUSTRIE NRW 2022 https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2022-05-16-vorankuendigung-ausbildungspreis-der-bauindustrie-nrw-2022-1/ Der Bau baut auf qualifizierte Mitarbeiter und gut ausgebildete Nachwuchskräfte – die Baubranche bietet Fachkräften und Berufsnachwuchs beste Perspektiven.  

Mit dem Ausbildungspreis der BAUINDUSTRIE NRW zeichnen wir in diesem Jahr erstmals Unternehmen und gewerbliche Auszubildende aus, die ein besonderes Engagement im Rahmen der Ausbildung zeigen und sich sozial engagieren. Prämiert werden Azubis und Unternehmen, die mit hoher Ausbildungsqualität überzeugen: es zählen Ausbildungsleistung, ehrenamtliches und soziales Engagement und Unterstützungsangebote. 

Bewerbungen sind ab 11. Juli 2022 möglich, die Preisverleihung findet am 22. September 2022 statt.

Was wird prämiert und wer kann sich bewerben?

  • Ausbildungsleistung - Ergebnis der Zwischenprüfung in einem gewerblichen Bauberuf
  • Ehrenamtliches/soziales Engagement des Auszubildenden 
  • Unterstützungsangebot durch den Ausbildungsbetrieb für Auszubildende und Ausbildungspersonal 

Der Ausbildungspreis der Bauindustrie NRW wird an drei gewerbliche Auszubildende im dritten Ausbildungsjahr und deren Unternehmen vergeben, die Mitglied im Bauindustrieverband NRW sind und/oder deren Auszubildende die überbetrieblichen Lehrgänge in unsere Ausbildungszentren in Oberhausen, Hamm oder Kerpen besuchen. 

Das Auswahlverfahren
Die Bewerbung erfolgt über einen kurzen Bewerbungsbogen als Grundlage für das Auswahlverfahren. Parallel dazu werden auch die Ausbilder des Berufsförderungswerkes der Bauindustrie eingeladen, besonders geeignete Azubis vorzuschlagen und auf die Möglichkeit einer Bewerbung aufmerksam zu machen. Eine Jury sichtet die Bewerbungen und wählt drei Gewinner aus.

Was beinhaltet der Preis?
Die drei Gewinner-Auszubildenen und deren Ausbildungsunternehmen werden zur Preisverleihung am 22. September 2022 eingeladen. Dort erhalten sie neben einer Urkunde und einer Medaille ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro. Die Gewinner werden zudem in den sozialen Medien vorgestellt.

Die Jury
Eine Fachjury sichtet und wertet die Unterlagen. Aus allen eingereichten Bewerbungen bestimmen sie die drei Gewinner. Die 4-köpfige Jury setzt sich zusammen aus hochrangigen Ausbildungsfachleuten aus Unternehmen des Bauindustrieverbandes und dem Bauindustrieverband NRW.

Der Bauindustrieverband NRW unterstützt seine Mitglieder, damit sie auch zukünftig hoch qualifizierte Fachkräfte und einen gut ausgebildeten Nachwuchs bauen können – z.B. mit seinen drei Ausbildungszentren in NRW, Qualifizierungsangeboten und seiner Nachwuchskampagne @bau_dein_ding

]]>
Düsseldorf (BFW) Kerpen Oberhausen Hamm
news-1164 Wed, 11 May 2022 14:07:20 +0200 Neue Zuwegung zur Verwaltung https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2022-05-11-neue-zuwegung-zur-verwaltung/ Nachdem in unserer neuen Küche bereits seit einiger Zeit die schmackhaftesten Speisen zubereitet werden, steht nun auch der Eingangsbereich vor dem Küchenneubau kurz vor der Fertigstellung. Auszubildende des zweiten Lehrjahres zum Straßenbauer gestalten im Rahmen eines Projekts so weit wie möglich selbstständig und doch unter den wachsamen Augen ihres Ausbildungsmeisters Aykut Kocabas den Zugang zur Verwaltung und zum Speiseraum. Bei dieser Gruppenarbeit können sie nun ihre in zwei Jahren Ausbildung geschulten Handfertigkeiten und ihre Teamfähigkeit unter Baustellenbedingungen unter Beweis stellen. Wenn die Azubis in den kommenden Wochen ihre Abschlussprüfungen bestanden haben und irgendwann demnächst zu Weiterbildungsmaßnahmen erneut ins Ausbildungszentrum kommen, werden sie das Gelände über ihren "eigenen Weg" betreten und sich gerne an die lehrreiche und spannende Zeit im ABZ erinnern.

]]>
Hamm
news-1159 Thu, 21 Apr 2022 07:01:01 +0200 INFO-Veranstaltung Berufsbegleitender Studiengang Bachelor Baustellenmanagement https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2022-04-21-info-veranstaltung-berufsbegleitender-studiengang-bachelor-baustellenmanagement/ Mitarbeiter*innen, die einen Abschluss in einem Bauberuf (gewerblich/technisch/kaufmännisch) plus Berufserfahrung haben, dürfen in der BAU-Akademie West Bauingenieurwesen mit der Vertiefungsrichtung Bauleitung studieren. Das berufsbegleitende Studium ist ein offizieller und akkreditierter Studiengang der Fachhochschule Münster und kann in 8 Semestern absolviert werden. Nächster Studienbeginn ist im September 2022.
Mehr Infos: www.bachelor-baustellenmanagement.de

Die BAU-Akademie West und die Fachhochschule Münster laden Sie herzlich ein zur

INFO-Veranstaltung am 21. Juni 2022

ins Ausbildungszentrum der Bauindustrie NRW Kerpen, Humboldtstraße 33-36, Kerpen.

Sie haben dabei die Möglichkeit, detaillierte Informationen rund um den Studiengang sowie den Ablauf zu bekommen, Gespräche mit den Verantwortlichen der BAU-Akademie West, der FH Münster sowie Studierenden zu führen und ins Studium hineinzuschnuppern.

Folgender Ablauf ist geplant:

10:00 - 12:00 Uhr Vorstellung des Studienganges durch FH Münster und BAU-Akademie West 
                            Fragen & Antworten

12:00 - 13:00 Uhr Gemeinsames Mittagessen in der Kantine

Ab 13:00 Uhr Schnuppervorlesung „Konstruktive Gestaltung“:

(Dauer: nach Ihrem Belieben, mit Pausen, Vorlesungsende max.17:15 Uhr)

Anmeldung bis zum 14.06.22 erbeten unter: https://forms.office.com/r/RZjHFtyWC7

Wir freuen uns auf Sie!

Sie möchten sich weitergehend informieren? Wir sind gerne für Sie da:

BAU-Akademie West: Maria Emig, Tel. 0211 6703-231, m.emig@bauindustrie-nrw.de.

 

]]>
Düsseldorf (BFW) Kerpen
news-1154 Fri, 08 Apr 2022 12:36:25 +0200 Verabschiedung der Industriemeister Akustik- und Trockenbau https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2022-04-08-verabschiedung-der-industriemeister-akustik-und-trockenbau/ Am Freitag, 8. April 2022, fand unser diesjähriger Lehrgang zum Industriemeister Akustik- und Trockenbau seinen festlichen Abschluss. Der mit 15 Teilnehmern und einer Teilnehmerin im September 2021 gestartete Lehrgang wurde unter zeitweise sehr besonderen Umständen durchgeführt. Lehrgangsleiter Tobias Erpenbeck, M.Sc. stellten die außergewöhnlichen Zeiten vor große Herausforderungen. So waren Corona bedingt je nach aktueller Coronaschutzverordnung mehrfache Wechsel der Schulungsörtlichkeiten nötig. Auch mussten hier und da Schulungszeiten überbrückt oder verschoben werden, da Dozenten oder auch Teilnehmer unter Quarantäne standen. Die drei Bereiche „AEVO“, „Fachrichtungsübergreifender Teil“ und „Fachrichtungsspezifischer Teil“ konnten schließlich trotz der schwierigen Umstände nahezu wie geplant durchgeführt werden. Anfang März 2022 fanden endlich die Abschlussprüfungen statt. Neun Teilnehmer und eine Teilnehmerin beendeten dabei erfolgreich den halbjährigen Lehrgang und dürfen sich nun „Industriemeister Akustik- und Trockenbau“ nennen.

Bei der Abschlussfeier begrüßte der Leiter des Ausbildungszentrums der Bauindustrie in Hamm Dipl.-Ing. Gerhard Geske die Anwesenden und führte aus, dass die neuen Industriemeister ab heute Verantwortung für Termine, Kosten und Personal trügen. Auch mit dem Thema Ausbildung sollten sie sich beschäftigen, denn Nachwuchssorgen gäbe es in allen Branchen. Als Industriemeister habe man durchaus eine Verpflichtung der Gesellschaft gegenüber, jungen Menschen die Chance auf eine gute Ausbildung zu ermöglichen.

Carsten Venghaus, Referatsleiter Weiterbildung der IHK zu Dortmund, bestätigte in seinen Grußworten die Wichtigkeit, der nächsten Generation das erworbene Fachwissen weiterzugeben, und bat ebenfalls die "frischen" Industriemeister, sich mit dem Thema Fachkräftemangel auseinanderzusetzen.

Bei der anschließenden Übergabe der Zeugnisse nahmen die stolzen Industriemeister ihre Zertifikate in Empfang. Mit einem Mittagsimbiss und dem „Meisterschluck“ endete der Festakt im gemütlichen Rahmen.

Hier geht es zu unserer Fotogalerie...

]]>
Düsseldorf (BFW) Hamm
news-1153 Thu, 07 Apr 2022 14:17:54 +0200 Eine Woche lang "Grundlagen der VHF Montage" https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2022-04-07-eine-woche-lang-grundlagen-der-vhf-montage/ Vom 4. bis zum 8. April 2022 läuft aktuell in unserem Hause der einwöchige „Einstiegslehrgang VHF-Monteur/in – Grundlagen der VHF Montage“. Acht Teilnehmer erleben unter der Leitung von Meinolf Haarmann, Ausbilder im Fassadenbau, eine lehrreiche Woche mit vielen interessanten Inhalten. So steht zum Beispiel die Vermessungslehre in Theorie und Praxis auf dem Plan. Ebenso hat das Thema „Arbeitssicherheit“ einen wichtigen Anteil am Lehrgangsprogramm. Fachspezifische Inhalte des Lehrgangs sind unter anderem „Dübel und Verankerungstechnik“, „Aluminium-Unterkonstruktion“ und auch „Sichtbare und verdeckte Befestigung von Fassadenbekleidungen“. Alle Fachthemen werden von verschiedenen Dozenten sowohl theoretisch bearbeitet als auch praktisch an Übungswänden in unserer Fassadenhalle vermittelt.

Am Freitagmittag endet für die acht Teilnehmer mit dem Erhalt der Teilnahmebescheinigungen eine sehr spannende Woche.

Mehr Informationen zu unseren Fassadenlehrgängen finden Sie hier...

]]>
Düsseldorf (BFW) Hamm
news-1152 Tue, 05 Apr 2022 10:07:09 +0200 Herzlichen Glückwunsch an die Baumaschinenmeister*innen https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2022-04-05-herzlichen-glueckwunsch-an-die-baumaschinenmeisterinnen/  

Wir gratulieren 13 Baumaschinenmeister*innen zur bestandenen Prüfung im fachspezifischen Teil 2. Dieser Teil beinhaltet maschinentechnische Grundlagen, die Einführung in die Baubetriebstechnik und Instandhaltungstechnik sowie Baumaschinen- & Baugerätetechnik. Das BFW bietet seit nunmehr 13 Jahren diesen Teil in Kooperation mit der GFW-Bau Gesellschaft zur Förderung des Westfälischen Baugewerbes mbH in Dortmund (fachübergreifender Teil 1 und arbeitspädagogischer Teil 3) erfolgreich an. Einen maßgeblichen Anteil am Erfolg haben neben dem ausgeprägten Lernfleiß der Teilnehmer*innen auch unsere Ausbildungsmeister Stefan Schumski und Herr Trampenau sowie weitere 10 Fachreferenten. Unter der Leitung von Herrn Winkler (Bereichsleiter der Maschinentechnik im ABZ Oberhausen) und Herrn Heine (Leiter Berufsbildung GFW-Bau) konnte der Fachteil somit trotz der corona-bedingten Einschränkungen erfolgreich beendet werden. Wir wünschen unseren Teilnehmer*innen alles Gute für die nächsten Schritte auf dem Weg zur/zum geprüfte/n Baumaschinenmeister*in!
 

]]>
Düsseldorf (BFW) Oberhausen
news-1151 Thu, 31 Mar 2022 13:05:21 +0200 Neuer Roboter im ABZ-Hamm https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2022-03-31-neuer-roboter-im-abz-hamm/ Unser Maschinenpark hat erneut Zuwachs bekommen. Ab sofort kommt ein neuer Abbruchroboter der Firma Brokk DA GmbH in der Ausbildung der Bauwerksmechaniker für Abbruch und Betontrenntechnik zum Einsatz. Für seine zukünftigen Aufgaben stehen ein Meißel und eine Zange als Anbaugeräte bereit. Eine erste Unterweisung erfolgte bereits am Dienstag, 29. März 2022, mit dem Anwendungstechniker der Firma Brokk DA GmbH. Unsere Azubis freuen sich schon darauf, in den kommenden Wochen mit dem neuen schwarzgelben Roboter zu arbeiten.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Firma Brokk DA GmbH für ihre freundliche Unterstützung.

]]>
Hamm
news-1150 Thu, 31 Mar 2022 09:57:44 +0200 Hart wie Beton https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2022-03-31-hart-wie-beton/ Für die Ausbildung der Bauwerksmechaniker für Abbruch und Betontrenntechnik sowie für die Seminarmodule des Fachverbands Betonbohren und- sägen e.V. Deutschland benötigen wir rund 120 Stahlbetonplatten pro Jahr. An diesen knapp eine Tonne schweren Platten werden von den Teilnehmern zum Beispiel Kernbohrungen, Sägeschnitte und Abbrucharbeiten mit dem Bagger oder dem Abbruchroboter trainiert.

Ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung zum Bauwerksmechaniker sind deshalb mehrere Projektwochen im Rahmen der ersten beiden Ausbildungsjahre, in denen sie selbst in Form von Gruppenarbeiten diese 2,50 m x 1,80 m großen Betonplatten herstellen. Das Bewehren, das Schalen und das Betonieren der Stahlbetonplatten sollen die Auszubildenden nach einer ersten ausführlichen Einweisung möglichst eigenständig durchführen.

Am Mittwoch, 30. März 2022, betonierten unsere Bauwerksmechaniker-Azubis des ersten Ausbildungsjahres daher bereits zum dritten Mal in ihrer Ausbildung ihre selbst eingeschalten und bewehrten Betonplatten. Irgendwann in den nächsten Wochen und Monaten werden sie dann an diesen Stahlbetonplatten tätig werden und die unterschiedlichsten Möglichkeiten kennenlernen, Stahlbeton zu bearbeiten.

]]>
Hamm
news-1148 Wed, 30 Mar 2022 09:54:19 +0200 Hilfe bei der Ausbildung von Flüchtlingen https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2022-03-30-hilfe-bei-der-ausbildung-von-fluechtlingen/ Seit 1. Januar 2022 hat das Ausbildungszentrum der Bauindustrie in Hamm eine Willkommenslotsin. Dipl. Sozialpädagogin Ivonne Kunkel hat sich die Aufgabe gestellt, Betrieben und Unternehmen bei der Integration von Flüchtlingen zur Seite zu stehen. Diese stehen bei der Versorgung mit Fachkräften vor besonderen Herausforderungen. Denn im Wettbewerb um Personal lohnt es sich, neue Wege zu gehen. Immer mehr Unternehmen haben dabei auch die Potenziale von geflüchteten Menschen im Blick. Sie bringen oft Arbeitserfahrungen, Mehrsprachigkeit und Flexibilität mit. Mit Eigeninitiative und viel Motivation möchten sie fehlende Sprachkenntnisse und Zeugnisse kompensieren. Unternehmer sollten allerdings viele Punkte beachten, wenn sie Flüchtlinge ausbilden oder beschäftigen möchten.

Dipl. Sozialpädagogin Ivonne Kunkel kennt die Hürden, die im Vorfeld von Praktika, Ausbildung und Beschäftigung zu nehmen sind. Sie begleitet Betriebe und Flüchtlinge Schritt für Schritt beim Zusammenfinden und berät zu rechtlichen Aspekten der Arbeitsmarktintegration. Auch unterstützt sie bei der Kompetenzfeststellung, schafft Zugang zu Netzwerken der Flüchtlingshilfe und gibt Tipps bei Lern- und Sprachförderung.

So war Ivonne Kunkel aktuell am 16. März 2022 auf der Berufsbildungsmesse „Young Hands“ in Hamm, um sich dort den ausstellenden Unternehmen vorzustellen und ihnen ihre Unterstützung anzubieten. Sie fand großen Bedarf bei den Unternehmen in puncto Flüchtlingsintegration und freute sich über viele neue Firmenkontakte und großen Zuspruch.

Mehr Informationen über die Arbeit unserer Willkommenslotsin Dipl. Sozialpädagogin Ivonne Kunkel...

]]>
Hamm
news-1147 Tue, 29 Mar 2022 11:31:56 +0200 VHF Fassadenseminar – Planung und Ausführung https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2022-03-29-vhf-fassadenseminar-planung-und-ausfuehrung/ Auch in diesem Jahr fand in unserem Hause das beliebte Seminar „VHF Fassadenseminar – Planung und Ausführung“ statt. Vom 24. bis zum 26. März 2022 erlebten die 19 Teilnehmer drei sehr spannende Tage rund um das Thema „Fassade“. 11 Dozenten aus ganz unterschiedlichen Bereichen sorgten dafür, dass es nicht „langweilig“ wurde. So rundeten zum Beispiel mehrere praktische Vorführungen in unserer Fassadenhalle den theoretischen Teil ab. Am Samstagmittag endete für die Seminarteilnehmer die interessante Zeit im Ausbildungszentrum mit der Übergabe der Urkunden und einem abschließenden, gemeinsamen Mittagessen.

Mehr Informationen zum Fassadenseminar finden Sie hier.

]]>
Düsseldorf (BFW) Hamm
news-1141 Thu, 17 Mar 2022 13:04:50 +0100 Bildungsmesse "Young Hands" in der Maurerhalle https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2022-03-17-bildungsmesse-young-hands-in-der-maurerhalle/ In der Woche vom 14. bis 18. März 2022 veranstaltete die Agentur für Arbeit Hamm gemeinsam mit ihren Partnern im Rahmen der inzwischen zum neunten Mal aufgelegten „Woche der Ausbildung“ verschiedene Aktionen, die allesamt ein klares Ziel verfolgten: Junge Menschen kurz vor Schulabschluss mit Betrieben zusammenzuführen. Das war im dritten Jahr der Pandemie vermutlich wichtiger denn je. "Die Pandemie ist kein Grund für aufgeschobene Berufswahl." Nach diesem Motto unterstrich die neunte Aktionswoche den Stellenwert der betrieblichen Ausbildung und rief Jugendliche zu neuer Mitgestaltung auf.

Eine wichtige Aktion der „Woche der Ausbildung“ war die Ausbildungsstellenbörse „Young Hands 2022“. Am 16. März hatten die Jugendlichen der teilnehmenden Schulen die Gelegenheit, ihr Können auf dem Gelände des Ausbildungszentrums der Bauindustrie in Hamm zu testen und unter Beweis zu stellen. Insgesamt elf Betriebe stellten sich in der Maurerhalle vor und knüpften viele neue Kontakte zu den interessierten Jugendlichen. Der ein oder andere angehende Auszubildende hat wohl an diesem Tag den ersten Schritt in seine berufliche Zukunft unternommen.

Hier geht es zu unserer Fotogalerie...

]]>
Düsseldorf (BFW) Hamm
news-1138 Fri, 11 Mar 2022 10:43:36 +0100 Vier Vorarbeiterlehrgänge erfolgreich zu Ende gegangen https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2022-03-11-vier-vorarbeiterlehrgaenge-erfolgreich-zu-ende-gegangen/ Am Freitag, 11. März 2022, endete für 17 Teilnehmer der zweiwöchige Lehrgang "Vorarbeiter Gleisbau". Nach erfolgreicher Abschlussprüfung stehen die neuen Vorarbeiter nun ab der nächsten Woche ihren Mann in ihren Betrieben und stellen sich dort neuen Aufgaben. Bereits vor einer Woche endeten drei Vorarbeiter-Lehrgänge in den Bereichen Hochbau mit 11 Teilnehmern, Tiefbau mit 16 Teilnehmern und Abbruch und Betontrenntechnik mit 15 Teilnehmern. Das Team des Ausbildungszentrums der Bauindustrie in Hamm wünscht den neuen Führungskräften einen erfolgreichen Start und alles Gute für die Zukunft.

]]>
Düsseldorf (BFW) Hamm
news-1137 Thu, 10 Mar 2022 15:22:47 +0100 "Brennt bei uns" https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2022-03-10-brennt-bei-uns/ Im Rahmen der modularen Ausbildung der Trockenbaumonteure des 2. Ausbildungsjahres fand am Mittwoch, 2 März 2022, eine Feuerlöschübung statt. Mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Hamm-Westtünnen vertreten durch Jörg Pohl und Thomas Supe wurden praktische Brandversuche durchgeführt, um das Brandverhalten von Trockenbaukonstruktionen "live" zu erleben. Auch das Ablöschen von brennenden Personen wurde anhand eines Dummies trainiert. Die Ausbildungsmeister Christoph Suntrup und Horst Bettker waren mit dem Ablauf der Feuerlöschübungen sehr zufrieden. Das Team des ABZs bedankt sich daher bei der Feuerwehr Hamm-Westtünnen für die wieder hervorrande Unterstützung.

]]>
Düsseldorf (BFW) Hamm
news-1132 Thu, 10 Mar 2022 09:28:00 +0100 Projektarbeiten der Industrie-Isolierer https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2022-03-10-projektarbeiten-der-industrie-isolierer/ Vom 15. bis zum 18. Februar 2022 hatten die Industrie-Isolierer des dritten Ausbildungsjahres Zeit, ihrer Phantasie freien Lauf zu lassen. In diesen vier Tagen stand eine Projektarbeit an, bei der die Auszubildenden in einer Gruppenarbeit zeigen konnten, was sie bisher gelernt hatten. Sowohl Planung, Entwurf, Arbeitsein- und -aufteilung als auch die letztendliche Herstellung der Projektarbeiten lag ganz allein in der Hand der Azubis. Zwei Azubi-Gruppen aus Nordrhein-Westfalen und eine aus Niedersachsen stellten sich dieser Herausforderung und präsentierten zum Abschluss der Projektphase stolz ihre "Kunstwerke". Ausbildungsmeister Thomas Supe freut sich sehr über das motivierte und angagierte Miteinander der jungen Leute. Die Projektarbeiten schmücken nun den Innenhof des Ausbildungszentrums und können dort von unseren Lehrgangsteilnehmern und Gästen bestaunt werden.

]]>
Hamm
news-1126 Wed, 02 Feb 2022 14:38:02 +0100 Zwei Tage Blutspenden im ABZ-Hamm https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2022-02-02-zwei-tage-blutspenden-im-abz-hamm/ Das Blutspendemobil des Deutschen Roten Kreuzes war zwei Tage lang in unserem Hause zu Gast. Am 1. und 2. Februar 2022 konnten unsere Lehrgangsteilnehmer "zwischendurch" mal eben Gutes tun und jeweils einen halben Liter Blut spenden. 45 Spender machten von dieser Möglichkeit Gebrauch, davon rund die Hälfte zum ersten Mal im Leben.

Die nächsten Blutspendetermine im ABZ-Hamm sind der 31. Mai und 1. Juni 2022.

]]>
Hamm
news-1118 Tue, 18 Jan 2022 12:25:36 +0100 Lehrgang zum Geprüften Gleisbaumeister Teil 2 läuft https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2022-01-18-lehrgang-zum-geprueften-gleisbaumeister-teil-2-laeuft/ Am Montag, 17. Januar 2022, startete für 17 Teilnehmer Teil 2 unseres Lehrgangs zum Geprüften Gleisbaumeister. Dieser beinhaltet den fachlichen Teil zum Thema „Baubetrieb Gleisbau“ und endet Ende Juni mit der Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund. Erst nach Ablegen und Bestehen der Prüfungen zu allen drei Teilen des Lehrgangs dürfen sich die Teilnehmer schließlich „Geprüfter Gleisbaumeister“ nennen. Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg, gefüllt mit vielen Unterrichtsstunden und mit noch mehr interessantem Lehrstoff.

Mehr Informationen zu unseren Fortbildungslehrgängen finden Sie hier...

Weitere Gruppenfotos...

]]>
Hamm
news-1115 Thu, 13 Jan 2022 14:48:57 +0100 Fort- und Weiterbildung läuft auf Hochtouren https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2022-01-13-fort-und-weiterbildung-laeuft-auf-hochtouren/ Seit Montag, 10. Januar 2022, laufen in unserem Hause - wie geplant - alle Fort- und Weiterbildungslehrgänge. Darunter vier Werkpolierlehrgänge in den Bereichen Hochbau und Bauen im Bestand, Abbruch und Betontrenntechnik, Tiefbau und Gleisbau. Gleichzeitig startete am Montag die modulare Seminarreihe des Fachverbands Betonbohren- und -sägen Deutschland e.V. mit dem Grundmodul 1. Weitere Module folgen in den kommenden Wochen.

Wir freuen uns, dass wir trotz der aktuellen Situation unsere Fort- und Weiterbildungslehrgänge durchführen können.

Hier finden Sie Gruppenfotos unserer Seminarteilnehmer...

]]>
Hamm
news-1110 Wed, 22 Dec 2021 10:04:41 +0100 Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2021-12-22-frohe-weihnachten-und-einen-guten-rutsch-4/ Auch das Jahr 2021 hat uns erneut vor ganz besondere Aufgaben gestellt, die wir vorher so noch nicht erlebt haben. Mit viel Motivation, Phantasie und Flexibilität haben wir uns der außerordentlichen Situation gestellt und versucht, immer wieder neue Wege zu gehen und Lösungen zu suchen. Dies werden wir im neuen Jahr weiterführen und weiterhin unser Bestes geben, damit wir unseren Aus- und Weiterbildungsbetrieb wie gewohnt "am Laufen" halten können.

Das Jahr neigt sich nun dem Ende zu und das Team des Ausbildungszentrums der Bauindustrie in Hamm wünscht allen Auszubildenden und sonstigen Teilnehmern, allen Dozenten und Firmenvertretern, den Prüfungsausschüssen, unseren Sponsoren und Lieferanten und allen uns Wohlgesonnenen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Wir freuen uns auf neue Aufgaben (und Lösungen) in 2022 und sind weiterhin gerne in Sachen "Aus- und Weiterbildung" für Sie da.

Und das Wichtigste überhaupt: BLEIBEN SIE GESUND!

]]>
Hamm
news-1100 Tue, 23 Nov 2021 13:34:08 +0100 Europäische Fußballwoche 2021: Inklusives Training von Special Olympics NRW und 1. FC Köln https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2021-11-23-europaeische-fussballwoche-2021-inklusives-training-von-special-olympics-nrw-und-1-fc-koeln/ Köln. Der RheinEnergieSportpark am Geisbockheim war Schauplatz für ein ganz besonderes Training. 35 Sportlerinnen und Sportler mit und ohne geistige Einschränkung trainierten zusammen mit fußballbegeisterten Auszubildenden aus dem Ausbildungszentrum Kerpen unter professionellen Bedingungen. Natürlich war auch FC-Cheftrainer Steffen Baumgart mit von der Partie. Im Rahmen der Europäischen Fußballwoche haben Special Olympics Nordrhein-Westfalen und die Stiftung 1. FC Köln ein inklusives Athleten-Training angeboten. Die 35 Teilnehmer absolvierten unter der Leitung von Trainern der 1. FC Köln Fußballschule Heinz Flohe ein umfang- und facettenreiches Trainingsprogramm. Die inklusive Trainingsgruppe wurde durch fußballbegeisterte Auszubildende aus dem Ausbildungszentrum der Bauindustrie aus Kerpen bereichert. Als Überraschung schaute zum Abschluss des Trainings FC-Cheftrainer Steffen Baumgart vorbei, um für Fragen, Autogramme und Selfies zur Verfügung zu stehen – Trikottausch mit einem der Teilnehmer inklusive. „Warum hast du denn ein Paris Saint Germain-Trikot an?“, fragt Steffen Baumgart den Teilnehmer Jeremy von den Gemeinnützigen Werkstätten Köln. Jeremy antwortete selbstbewusst: „Hast du ein anderes für mich?“ Das ließ sich der FC-Cheftrainer nicht zweimal sagen und schenkte Jeremy seine FC-Trainingsjacke. Den Rest der Trainingseinheit absolvierte Jeremy voller Stolz in der Jacke des FC Trainers. Ein besonderer Augenblick während eines ganz besonderen Tages. „Das Training heute war überragend. Die Jacke bekommt einen Ehrenplatz. Ich drücke dem FC ganz fest die Daumen für die Saison. Aber bei so einem Trainer, da wird das schon“, sagt Jeremy.

Auch für die Auszubildenden aus dem ABZ Kerpen war der 8. Oktober 2021 ein ganz besonderer Tag, an dem sie nicht nur großen Einsatz und fußballerisches Können, sondern auch Fairness und Freude am Austausch zeigten und das Motto der BAUINDUSTRIE NRW „Gemeinsam. Stark. Voran“ im besten Sinne mit Leben füllten.

"Für unser Team aus dem Ausbildungszentrum Kerpen war das Special Olympics Athleten-Training beim 1. FC Köln eine super Erfahrung. Sport verbindet, baut Vorurteile ab und schafft neue Perspektiven und Verbindungen. Ein herzliches Dankeschön an das tolle Team von Special Olympics, dem 1. FC Köln und alle engagierten Helfer und Teilnehmer. Wir freuen uns auf die Spiele 2022 in NRW - da sind wir gerne dabei!", hielt Sebastian Worms, Geschäftsführer beim Berufsförderungswerk der Bauindustrie NRW, nach dem Training fest.

Sebastian Bergmann von Special Olympics NRW sagt: „Wir trainieren seit 2016 jährlich mit unseren Fußballerinnen und Fußballern hier beim FC. Nur vergangenes Jahr fand das Training digital statt. Für unsere Athletinnen und Athleten ist es ein absolutes Highlight in echter Bundesliga-Atmosphäre zu trainieren. Gerade nach dieser für sie sehr schwierigen Zeit, in der die Veranstaltungen und Bewegungsangebote von jetzt auf gleich weggefallen sind, ist die Freude heute noch einmal ein wenig größer. Besonders schön zu sehen ist, wie gut unsere Sportlerinnen und Sportler mit den Auszubildenden der Bauindustrie zusammenspielen. Das Leistungsniveau ist völlig unterschiedlich, trotzdem spielen sie gemeinsam und der stärkere Spieler passt den Ball zum schwächeren, auch wenn er selbst abschließen könnte. Dieses Miteinander ist das, was Special Olympics ausmacht. Mit dem Bauindustrieverband NRW war es unser erstes gemeinsames Projekt. Wir wollen in Zukunft noch viele weitere inklusive und integrative Projekte umsetzen.“

]]>
Düsseldorf (BFW) Kerpen Oberhausen Hamm
news-1099 Mon, 22 Nov 2021 15:14:41 +0100 VHF Seminar wieder sehr erfolgreich gelaufen https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2021-11-22-vhf-seminar-wieder-sehr-erfolgreich-gelaufen/ Von Donnerstag bis Samstag, 11. bis 13. November 2021, fand in unserem Hause das beliebte VHF Fassadenseminar statt. 23 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlebten drei Tage lang Spannendes und Interessantes zum Thema „Vorgehängte hinterlüftete Fassade“. Unter der Leitung von Gerd Vaupel vom Fachverband Baustoffe und Bauteile für vorgehängte hinterlüftete Fassaden e.V. (FVHF) referierte eine Vielzahl von Dozenten zu ganz unterschiedlichen Themen wie zum Beispiel Normen und Richtlinien, Verankerungstechnik und Dübelsysteme sowie Dämmstoffe und Unterkonstruktionssysteme für VHF. Ausbildungsmeister Meinolf Haarmann, zuständig für die Ausbildung der Fassadenmonteure in unserem Hause, ließ es sich nicht nehmen, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Werkhalle für die Fassadenmonteure vorzustellen. Hier fand anschließend der praktische Teil des Seminars statt. Unter anderem wurden Klebetechniken auf Aluminium-Unterkonstruktionen vorgestellt sowie kraftschlüssige verdeckte Spreizdruckbefestigungen und formschlüssige Hinterschnittbefestigungen erklärt.

Das Seminar endete nach einem wiederum spannenden Samstagvormittag mit der Übergabe der Urkunden und einem anschließenden Mittagessen, bevor es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder auf den Heimweg ging.

Hier finden Sie ein paar Fotos vom aktuellen VHF Seminar…

]]>
Hamm
news-1096 Mon, 08 Nov 2021 10:16:45 +0100 Deutsche Meisterschaft der Industrie-Isolierer 2021 https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2021-11-08-iso-champ-2021/ Die Deutsche Meisterschaft der Industrie-Isolierer fand in diesem Jahr bereits zum 11. Mal statt. Vom 8. bis 9. November 2021 kämpften neun Teilnehmer von morgens bis abends um den heiß begehrten Titel: Deutscher Meister der Industrie-Isolierer 2021.

Aus ganz Deutschland waren sie angereist und nach der Auftaktveranstaltung am Sonntagabend ging es dann am Montagmorgen in die Wettkampfhalle. Hier wurden dann den ganzen Tag lang unterschiedliche Dämmstoffe zugeschnitten und fachgerecht weiterverarbeitet. Nach der ersten Beurteilung durch die Fachjury wurden am zweiten Wettkampftag die Blechisolierungen an den vorher gedämmten Rohrkonstruktionen angebracht. Es folgte die zweite, abschließende Beurteilung durch die Fachjury und dann stand der Deutsche Meister 2021 fest.

Hier finden Sie die ersten Fotos aus der Wettkampfhalle...

Gegen Abend folgte schließlich der festliche Teil. Gerhard Geske, Leiter des Ausbildungszentrums der Bauindustrie in Hamm, führte routiniert durch den Abend und übergab Andreas Götze, Geschäftsführer der BFA Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie, sowie Oliver Bals, Sachgebietsleiter Fortbildungsprüfungen der IHK zu Dortmund, nacheinander das Wort. Beide gratulierten in ihren Grußworten den Meisterschaftsteilnehmern und freuten sich, bei der inzwischen 11. Deutschen Meisterschaft der Industrie-Isolierer dabei zu sein. Die Festansprache hielt Rechtsanwalt Stefan Bahrenberg, Geschäftsführer der Geschäftsstelle Dortmund des Bauindustrieverbands NRW e.V.. Er stellte besonders hervor, dass die Baubranche während der Coronazeit die stärkste Branche sei. Es gäbe kaum Arbeitsausfälle und die neuen Auszubildendenzahlen seien im Jahre 2021 in NRW sogar um 10 % gestiegen. Bahrenberg legte Wert darauf, dass es sehr wichtig sei, die neuen Trends in der Bautechnik aufzunehmen und sich somit ein sicheres Fundament für die eigene Zukunft aufzubauen.

Die Siegerehrung nahmen anschließend der Vorsitzende der Fachjury Walter Riering, Andreas Götze und Gerhard Geske vor. Sie ehrten die drei Besten sowie alle anderen Teilnehmer, denn allein die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft ist schon ein großes Lob und ein Zeichen für besondere Leistungen. Als Besonderheit gab es in diesem Jahr eine Sonderwertung für die Besten des Jahres 2020, da vor einem Jahr die Deutsche Meisterschaft coronabedingt ausfiel.

Allen neun Teilnehmern an der diesjährigen Deutschen Meisterschaft gratulieren wir ganz herzlich für ihre außergewöhnlichen Leistungen. Ihr seid spitze!

Der Deutsche Meister der Industrie-Isolierer 2021 ist Bahaa Eddin Hanifeh aus Recklinghausen (Dr. Klameth Industrietechnik GmbH). Auf Platz 2 landete Simon Otten (G+H Isolierung), gefolgt von Nico Knieß aus Dortmund (Bilfinger Arnholdt GmbH) auf dem dritten Platz.

In der Sonderwertung gewann Amar Habibovic aus Oberhausen (Bilfinger Arnholdt GmbH) den Titel „Deutscher Meister der Industrie-Isolierer 2020“. Auf Platz 2 in der 2020er-Wertung landete Harun Sayin aus Bremen (KAEFER Isoliertechnik GmbH & Co. KG).

Ebenso stolz über ihre Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft sind auch Lennart Heinrich (G+H Isolierung), Hassan Humair (Dr. Stark), Enis Sertolli aus Gemmering (Bilfinger Arnholdt GmbH) und Marcel Yangin aus Bremen (KAEFER Isoliertechnik GmbH & Co. KG).

Hier finden Sie die Fotos vom Festabend...

Der gebührende Abschluss fand danach im neuen Museum für historische Betonbohr- und -sägemaschinen statt, das für diesen Zweck vom Team des Ausbildungszentrums zu einer Eventhalle umgerüstet wurde. Bei einem beeindruckenden, vom Küchenteam des ABZs gezauberten Festessen feierten die Teilnehmer und ihre Angehörigen, die Fachjury und zahlreiche Gäste bis in die späten Abendstunden und genossen die gelungene Veranstaltung.

Ohne unsere Sponsoren könnten wir die Deutsche Meisterschaft der Industrie-Isolierer in dieser außergewöhnlichen Form nicht durchführen. Wir danken ganz herzlich der Armacell GmbH, der Wilhelm Hundt GmbH, der Deutschen FOAMGLAS® GmbH, der IBUS GmbH, der DEUTSCHEN ROCKWOOL GmbH & Co. KG, der Sager AG, der Schwartmanns Maschinenbau GmbH, der Sebald Iso-Systeme GmbH u. Co. KG und der Tacke + Lindemann GmbH.

]]>
Hamm
news-1095 Fri, 05 Nov 2021 11:28:45 +0100 AUSBAU HELD 2021 https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2021-11-05-ausbau-held-2021/ Am Freitagmorgen, 5. November 2021, startete für zehn Teilnehmerinnen und Teilnehmer der aufregende Wettkampftag in unserem Hause. Fast „bis aufs Blut“ wurde um den begehrten Titel „AUSBAU HELD 2021“ gekämpft. Um 15:30 Uhr nachmittags war es dann endlich geschafft. Bis dahin wurde in der Wettkampfhalle geschnitten, geschraubt, gespachtelt und vor allem geschwitzt. Unter den Augen der Wettkampfjury und zahlreicher interessierter Zuschauer entstanden nach und nach die Meisterwerke der Kandidaten.

Hier finden Sie die Fotos aus der Wettkampfhalle...

Während die Wettkampfjury sich anschließend an die Arbeit machte, um die erstellten Arbeitsstücke zu bewerten, erlebten unsere Gäste einen spannenden Nachmittag in unserem „Alten Museum“. Gebannt lauschten sie den Impulsvorträgen zum Thema „Digitalisierung“. Der Leiter des Ausbildungszentrums Hamm Gerhard Geske und Bereichsleiter Fortbildung Tobias Erpenbeck referierten darüber, inwieweit die Digitalisierung in der Ausbildung der Bauindustrie inzwischen zur Anwendung kommt. Thomas Schlierenzauer, Leiter Marketing und Mitglied der Geschäftsleitung Marktorganisation der Fa. HILTI, berichtete Interessantes zum Thema „Produktivität und Digitalisierung im Handwerk“. Anschließend wurde von Michael Christmann, Geschäftsführer der Fa. Belz, das Thema „Digitalisierte Prozesse im Ausbau-Handwerk“ angestoßen. Über die „Marktentwicklung in Bezug auf Baustoffpreise und -verfügbarkeit“ berichtete Christian Polstermüller, Bereichsleiter Einkauf der Fa. Wego, von der aktuellen Entwicklung. Moritz Skala, Geschäftsführer SKALA Akustik-Decken GmbH, moderierte den Nachmittag und sorgte für den „roten Faden“ der einzelnen Vorträge.

Hier finden Sie die Fotos der Impulsvorträge...

Nach der Bewertung der Wettbewerbsstücke durch die Jury durften die Meisterwerke den Zuschauern und Gästen präsentiert werden. Um 18:00 Uhr begann dann schließlich der festliche Teil. Nach dem Sektempfang begrüßte ABZ-Leiter Dipl.-Ing. Gerhard Geske die Anwesenden und führte gekonnt durch den Abend. Herzliche Grußworte überbrachten Felizitas Skala, Vorsitzende der BFA Ausbau und Trockenbau im Hauptverband der Deutschen Bauindustrie e.V., und Michael Ifland, Geschäftsführer Berufliche Bildung der IHK zu Dortmund. Den Festvortrag hielt die Hauptgeschäftsführerin und geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Bauindustrieverbands NRW e.V. Rechtsanwältin Prof. Beate Wiemann. Sie gratulierte den neuen Ausbau Helden ganz herzlich und führte in ihrer Festrede anhand von Beispielen aus, wie sich das Bauen in der nahen Zukunft entwickeln wird. Die Digitalisierung und Robotertechnik werden wohl in den nächsten Jahren zu einem „Muss“ auf den Baustellen werden.
Anschließend führten Moritz Skala und Gerhard Geske die Siegerehrung Ausbau Held 2021 durch. Skala überreichte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ihre Preise und ehrte im Besonderen die drei Erstplatzierten.

Der Sieger und damit Ausbau Held 2021 ist Martin Vetter von der VMS Trockenbau GbR aus Malching gefolgt von Farhad Taymuri von der IIG Industrieisolierungen GmbH aus Gelsenkirchen auf Platz 2 und Mohammad Reza Taghavi von der PZ-Akustikdecken GmbH aus Frankfurt am Main auf dem dritten Platz.

Nicht unter den ersten Dreien aber genauso stolz über ihre Nominierung zur Deutschen Nachwuchsmeisterschaft der Trockenbaumonteure sind Wael Gharz Aldin von der LED Profilelemente GmbH aus Mühlhausen, Alexandra Garre von der SKALA Akustik-Decken GmbH aus Isernhagen, Roy Masche von der Planbau Wunderlich GmbH aus Apolda, Manuel Palluotto von der Thermo Isolierbau GmbH aus Gersthofen, Raphael Strauß ebenfalls von der LED Profilelemente GmbH, Florian Wagener von der Jaeger Ausbau GmbH & Co. KG aus Dortmund und Lukas Wagner von der Hillebrand Huber GmbH aus Krailling.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und insbesondere den Gewinnern gratulieren wir ganz herzlich. Ihr seid ALLE Ausbau Helden!

Die Fotos vom Festabend finden Sie hier...

Die Deutsche Nachwuchsmeisterschaft der Trockenbaumonteure „Ausbau Held 2021“ wird freundlicherweise unterstützt von der flextos GmbH, von Siniat von der Etex Building Performance GmbH, von der WeGo Systembaustoffe GmbH, von der Saint-Gobain Rigips GmbH, von der Hilti AG und vom Innovation Ausbau e.V..
Allen unseren Sponsoren einen ganz besonderen Dank.

]]>
Hamm
news-1088 Thu, 07 Oct 2021 09:53:51 +0200 Weiterbildung: Bauleitungsassistent*in – Hochbau/Tiefbau (IHK) https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2021-10-07-weiterbildung-bauleitungsassistentin-hochbau-tiefbau-ihk/ Ein neuer Termin für 2022 wurde festgelegt.

Baustellen-Führungskräfte leisten durchschnittlich 15 Überstunden pro Woche, können trotzdem wichtige Aufgaben oft nicht erledigen und müssen Aufgaben bearbeiten, für die die Bauleitung überqualifiziert ist. Genau diese Fakten lassen eigentlich nur einen Rückschluss zu: Die Bauleitung sollte – ähnlich wie z.B. medizinische Fachkräfte – durch eine fachlich kompetente Assistenz, also eine Bauleitungsassistenz unterstützt werden.

In einer zehnwöchigen Schulung werden die Teilnehmer*innen auf ihre künftigen Aufgaben als Bauleitungsassistent*innen vorbereitet. Auf dem Lehrplan stehen Fächer wie Kommunikation, Vermessung, Bauzeichnen, Qualitätsmanagement, Arbeits-/Gesundheits-/Umweltschutz, Ausschreibung, Vergaberecht, Kalkulation, Arbeitsvorbereitung, Baustoffkunde, Bauverfahrenstechnik, Bauvertragsrecht, Bauabrechnung und Projektmanagement. Die Schulung schließt ab mit einer IHK-Prüfung.

Zielgruppe sind u.a. gewerbliche, technische und kaufmännische Mitarbeiter*innen, Rehabilitand*innen, ältere Mitarbeiter*innen, die sich aus gesundheitlichen Gründen verändern möchten, sowie Studienabbrecher*innen mit Berufserfahrung. Bisher wurden insgesamt 48 Teilnehmer*innen zu Bauleitungsassistent*innen weitergebildet. Das Feedback sowohl der Firmen als auch der Teilnehmer*innen ist sehr positiv.

Nächster Schulungstermin: 14.03. – 31.05.2021 im ABZ Oberhausen

Weitere Informationen über die Weiterbildung erhalten Sie unter: www.bauleitungsassistenz.de

Maria Emig, Tel. 0211 6703 231, m.emig@bauindustrie-nrw.de

]]>
Düsseldorf (BFW) Oberhausen
news-1087 Tue, 28 Sep 2021 16:24:14 +0200 Bachelorstudiengang „Baustellenmanagement“ https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2021-09-28-bachelorstudiengang-baustellenmanagement-1/ Am 20.September 2021 startete wieder der Bachelorstudiengang "Baustellenmanagement", den das Berufsförderungswerk NRW in Kooperation mit dem Fachbereich Bauingenieurwesen der Fachhochschule Münster seit 2013 anbietet. Wir begrüßen 15 Studierende aus den unterschiedlichsten Fachrichtungen:

Facharbeiter, Meister, Techniker, Bauzeichner und Kaufleute (m/w/d) werden zu Bauleiter*innen ausgebildet. Der Studiengang ist so aufgebaut, dass die Studierenden den Bachelorabschluss erwerben können und dennoch weiterhin ihrer beruflichen Tätigkeit nachkommen können.

Am Bachelorstudiengang "Baustellenmanagement“ wirken als Dozierende ausgewiesene Bauspezialist*innen mit, die alle über einen reichen Erfahrungsschatz an baubetrieblicher Berufspraxis verfügen. Dazu zählen Expert*innen aus Baufirmen, Sachverständige, Fachingenieur*innen und Professor*innen.

Wir wünschen den Studierenden viel Erfolg!

Weitere Informationen zu genauen Studieninhalten, Ablauf und Präsenzterminen finden Sie unter www.bachelor-baustellenmanagement.de.

Wir sind für gerne Sie da und beraten Sie individuell: Maria Emig, Tel. 0211 6703-231, m.emig@bauindustrie-nrw.de

 

]]>
Düsseldorf (BFW) Kerpen Oberhausen Hamm
news-1084 Thu, 16 Sep 2021 15:30:56 +0200 Ehrung der Jahrgangsbesten 2021 https://www.abz-kerpen.de/service/aktuelles/detail/2021-09-16-ehrung-der-jahrgangsbesten/ Für die Besten der Besten der Abschlussprüfungen 2021 in den Bauberufen fand am Donnerstagnachmittag, 16. September 2021, in unserem Hause der mehr als angemessene Abschluss statt. Bei einer feierlichen Feststunde in unseren Museumsräumlichkeiten wurden die Zeugnisse übergeben, viele, viele Glückwünsche ausgesprochen und noch mehr Fotos geschossen.

Der Vorsitzende des Fachausschusses Berufsbildung Dipl.-Ing. Martin Karnein führte souverän durch den Nachmittag und übergab nach Grußworten des Hammer Oberbürgermeisters Marc Herter das Wort an Dirk Grünewald, dem Präsidenten des Bauindustrieverbandes Nordrhein-Westfalen. Anschließend wurden die Urkunden an die stolzen Prüfungsbesten überreicht. Der feierliche Nachmittag endete mit einem von unserer Küche gezauberten Imbiss.

Das Team des Ausbildungszentrums gratuliert den Jahrgangsbesten und wünscht ihnen alles Gute für ihren weiteren Berufs- und Lebensweg.

Hier geht es zur Fotogalerie der Feierlichkeiten...

]]>
Düsseldorf (BFW) Kerpen Oberhausen Hamm